Brubeck, Mulligan and beyond

Wann:
Fr., 24.04.20 um 19:30
2020-04-24T19:30:00+02:00
2020-04-24T19:45:00+02:00
Wo:
Hörsaal in der Musikschule
Burgstraße 21
Suderburg
Preis:
19 Euro
Kontakt:
Jan Kukureit
0 58 26/95 89 30
Sounds like a Trio (© Horst Bertling)

Das deutsch-niederländische Trio Sounds like a Trio präsentiert sein neues Konzertprogramm Brubeck, Mulligan and beyond.

Das Trio des weltberühmten Pianisten Dave Brubeck trat von 1968 bis 1972 regelmäßig mit dem amerikanischen Baritonsaxophonisten Gerry Mulligan auf. Das Dave Brubeck Trio nahm u. a. die Alben Live at Berlin Philharmonie und Compadres mit Mulligan als Gastsolisten auf.

Sounds like a Trio läßt die Musik dieser beiden bedeutenden, stilbildenden Musiker wieder aufleben. Im Programm Brubeck, Mulligan and beyond spielt das Trio Kompositionen wie It’s a raggy waltzIn your own sweet way und Outback of the barn – aber nicht als verstaubtes Museum, sondern in neuen, frischen Arrangements. Hinzu kommen Stücke von Leonard Bernstein und Duke Ellington..

Komplettiert wird das Programm mit Musik des Miles-Davis-Saxophonisten Jimmy Heath und mit Kompositionen, die Pianist Michael Kotzian beeinflußt durch südamerikanische Musik für Sounds like a Trio schrieb.

Zwischen den Musikstücken stellen Michael Kotzian und Arjen van El Dave Brubeck und Gerry Mulligan als Musiker und Menschen vor und führen durch Leben und Musik der beiden.

Arjen van El, Tenor- und Baritonsaxophon
Konstantin Wienstroer, Kontrabaß
Michael Kotzian, Klavier